DCV-Zertifizierte Ausbildung zum Existenziellen Coach

Warum Existenzielles Coaching?

Existenzielles Coaching fokussiert auf wesentliche Themen der menschlichen Existenz. Es gibt Raum für Fragen zur eigenen Existenz und im Dialog eine tiefe Erforschung eigener Antworten. Existenzielles Coaching bindet die umfangreichen Ressourcen eines gelebten Lebens mit ein.

Im Coaching gibt es Situationen, in denen Menschen existenzielle Themen berühren, wie z.B. Sein, Freiheit, Wahl, Tod, Entscheidung, Wille, Verantwortlichkeit, Sinn, Isolation. Nicht jedes Coaching-Thema ist ein existenzielles Thema. Bei jedem Coaching könnten jedoch auch existenzielle Themen mitschwingen. 

Wenn ein Coach auf existentiellen Themenfelder sensibilisiert ist, kann er im Rahmen des Coachings Prozesse begleiten, die Sinn-Findung und das Werte-Bewusstsein stärken. 

 

 

 

Anerkannte Ausbildung vom Deutschen Coaching Verband

Mit der Coach-Ausbildung bietet Spectrum KommunikationsTraining seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine qualifizierte, anerkannte und intensive Weiterbildung zum professionellen Coach.

Die zertifizierte Fortbildung zum Coach orientiert sich an den Qualitäts-Kriterien des Deutschen Coaching Verbandes (DCV). Der Deutsche Coaching Verband ist ein namhafter Berufsverband mit Ethikrichtlinie für Coachs, Senior- und Lehrcoachs und für alle, die sich in einer Ausbildung zum Coach befinden. Er besteht seit 2005. Ziel des DCV ist die Professionalisierung des Berufsbilds 'Coach'. Evelyne Maaß und Karsten Ritschl engagieren sich seit Jahren im DCV für Qualität und Professionalität. 

1

 Wir gehören in Deutschland mit zu den ersten Anbietern von Coach-Ausbildungen. Seit über 20 Jahren führen wir regelmäßig Coach-Ausbildungen in Berlin durch. Dies bedeutet viele Jahre Erfahrung und gewachsene Kompetenz. Wir lehren aus der Praxis für die Praxis und setzen uns ein für lebendiges lustvolles Lernen. Coaching kann man lernen. Unsere Ausbildungsgruppen ermöglichen durch eine kleine Gruppengröße intensives Lernen.

Unser bewährtes Weiterbildungs-Konzept unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Weg zum Coach - z.B. zum Business-Coach, zum Lifecoach, zum Kommunikations-Coach, zum Lern-Coach, zum Persönlichkeits-Coach, zum Führungskräfte-Coach oder zum Verkauf-Coach. Coaching kann in vielen Bereichen seine positive Wirkung zeigen. Unser Ausbildungs-Konzept fokussiert auf Authentizität – dass die Coach-Rolle zur Persönlichkeit passt. 

 

Die Coach-Ausbildung richtet sich an Menschen, die…

  • als Coach arbeiten wollen.
  • ihre Coaching-Kompetenz und Flexibilität erweitern wollen.
  • bereits als Trainer/in oder Berater/in arbeiten und ihr Portfolio um Coaching erweitern wollen.
  • als Führungskraft Coaching als einen Teil ihrer Führungskompetenz integrieren wollen.
  • eine in sich stimmige Identität als Coach leben wollen.
  • lustvoll lernen wollen.

 

 

Coaching ist für uns...

 ... einen Raum zu schaffen, für Wachstum, Neustrukturierung und neue, schöpferische Wege. 

... Rahmenbedingungen zu schaffen, um individuelle Lern- und Entwicklungsprozesse zu initiieren und zu begleiten. 

... persönliche Begleitung und Unterstützung zu optimaler Selbstwirksamkeit.

Der Coach bietet Anregungen zu persönlicher Bestleistung  - beruflich und privat.

Die Kunst des Coachings liegt darin, Bedingungen zu erschaffen, sodass der Mensch sich selbst in einem Dialog wahrnehmen, verstehen, erfahren, akzeptieren oder verändern kann.

"Auch in Bereichen, in denen früher Lernen nur auf Fachwissen und Fachkompetenz abzielte, besteht heute die Erkenntnis, dass persönliche Reifung ein wichtiger Faktor für Erfolg ist. Es ist offenbar geworden, dass die Balance aller Bereiche im Leben ein wichtiges Kriterium für Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit ist. Durch eine integrale Sicht auf den Menschen wird die Möglichkeit geschaffen, Selbstverwirklichung und persönliches Wachstum in den Arbeitsbereich zu integrieren."

Auszug aus unserem Buch "Coaching mit NLP" (siehe auch Buch-Tipps)

Was ist Existenzielles Coaching?

Existenzielles Coaching fokussiert auf Existenzielle Kern-Themen. Das sind Themen, die den Menschen auf tiefe Art berühren und bewegen können, wie z.B. die Frage nach dem Sinn oder der Umgang mit der Endlichkeit des Lebens. Existenzielles Coaching nutzt die Erkenntnisse der Existenzannalyse und der Logotherapie. Wir verbinden sie mit weiteren humanistischen Ansätzen der Veränderung.

Aus der Perspektive der Existenzanalyse ist der Mensch nicht "Ge-Trieb-ener", sondern Existierender (existere = ins Leben treten). Eine existenzanalytische Psychodynamik meint, dass ein Mensch sich mit den tief berührenden existentiellen Wahrheiten auseinandersetzt, wie z.B. der Endlichkeit des Lebens, der unabdingbaren Freiheit der Existenz oder damit, dass die Welt außerhalb des Selbst keinen Sinn gibt. Auch im Coaching gibt es Situationen, in denen Menschen existentielle Themen berühren, wie z.B. Sein, Freiheit, Wahl, Tod, Entscheidung, Wille, Verantwortlichkeit, Sinn, Isolation.

Der Coach kann man mit seinen Fragen auf die menschliche Begrenztheit mit ihren tragischen Dimensionen (Themen: Grenzen annehmen, sich der Angst stellen, Grundlegende Isolierung) oder aber auf die Chancen und die Möglichkeiten der menschlichen Existenz fokussieren (Themen: Entwicklung des Potentials, Bewusstheit, Selbstverwirklichung, Begegnung).

 

E-Book: 122 Existentielle Fragen

Wer Lust hat, ein paar inspirierende Fragen zum Leben und zur eigenen Existenz in seinem Lesegerät präsent zu haben, für den kann dieses kleine E-Book ein wertvoller Begleiter sein. Das ebook kann man bei Amazon downloaden (Cover anklicken).

Teilnehmer-Stimmen zur Coach-Ausbildung bei Spectrum KommunikationsTraining in Berlin:

"Die Coach-Ausbildung im Spectrum ist in ihrer Leichtigkeit sehr fundiert und behält gleichermaßen die Ziele und die Menschen im Auge. Evelyn und Karsten verstehen es, einen geschützten Lernraum zu öffnen, in dem jeder üben und Fragen stellen kann. Von ihrem großen Erfarungsschatz als Coaches lassen sie die Teilnehmer gerne profitieren."
Anja Köhler

"Die Ausbildung bei Spectrum hat mich begeistert. Insbesondere diejenigen, die NLP kritisch gegenüber stehen, weil viel Scharlatanerie damit verbunden wird, sind hier richtig aufgehoben. Das Spectrum-Team versteht es, in überzeugender und undogmatischer Weise die für den Umgang mit dem eigenen Selbst und für das Coaching sehr wertvollen Methoden des NLP zu vermitteln – und dies als Angebot, nicht als Heilslehre."
Dorothea Mey

"Die Coach-Ausbildung ist auch für Nicht-NLPler geeignet. Einige Elemente kann ich auch als Personalentwickler und Trainer verwenden, z.B. die Verwendung von LAB-Profilen."
Frank Ehleiter

"Ich würde die Ausbildung immer wieder bei Euch machen."
Elisabeth Schütz

 

Grundverständnis führender Coachingverbände

Hier ein Ausschnitt des Grundverständnis des Roundtable der Coachingverbände, einer Interessengemeinschaft, die sich aus führenden Coaching-Verbänden zusammensetzt, u.a. dem Deutschen Coaching Verband:

"Coaching richtet sich an einzelne Personen (bzw. Personengruppen) und fördert deren Fähigkeit zur Selbstorganisation im Berufs- und Arbeitsleben. Coaching unterstützt die Person bei der Gestaltung ihrer persönlichen Entwicklung, ihrer sozialen Rollen und ihrer Kooperationsbeziehungen sowie bei der Bewältigung ihrer Entscheidungs- und Handlungsanforderungen im Arbeitsleben."

Eine pdf-Dokument mit Informationen zum Commitment der Coachingverbände unter finden Sie hier.

 

1

Voraussetzungen für die Zertifizierung

  • Erfolgreiche und vollständige Teilnahme an der Coaching-Ausbildung.
  • Erfahrung als Coach und Coachee (mindestens 20 h)
  • Ein individuelles Coaching-Konzept und Fall-Dokumentationen.
  • Selbstorganisierte Übungs-Gruppen
  • Erfolgreich bestandenes Testing

Zertifizierung nach DCV

Unsere Coach-Ausbildung ist vom Deutschen Coaching Verband e.V. (DCV) anerkannt. Dies bedeutet, dass unsere Ausbildung anerkannt ist, unsere Teilnehmer/innen jedoch nicht automatisch als Coach, DCV zertifiziert werden. 

Alle Teilnehmer/innen der Coach-Ausbildung von Spectrum KommunikationsTraining können sich unter den aktuellen Bedingungen vom Deutschen Coaching Verband (DCV) als Coach zertifizieren lassen. Gerne informieren wir Sie zu diesem Thema. Der Deutsche Coaching Verband (DCV) bietet regelmäßig Zertifizierungstage an.

Die Ausbildungsteilnehmer/innen von Spectrum KommunikationsTraining haben bereits mit der anerkannten Ausbildung, der Erarbeitung eines Coaching-Konzeptes, der Fall-Dokumentation und der Praxiserfahrung die wichtigsten Vorbedingungen für das Zertifizierungsgespräch im Deutschen Coaching Verband. 

Über die Zertifizierungsrichtlinien zum Coach (DCV) können Sie sich direkt auf der Site des Deutschen Coaching Verbandes e.V. informieren.

Zertifizierung zum Coach, DVNLP und Master-Coach, DVNLP

Der Deutsche Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP e.V.) bietet  eine Zertifizierung zum Coach, DVNLP und eine Zertifizierung zum Master-Coach, DVNLP an.

In Verbindung mit einer NLP-Practitioner-Ausbildung bzw. einer NLP-Master-Practitioner-Ausbildung können Sie sich mit unserer Coach-Ausbildung zum anerkannten Coach, DVNLP und Master-Coach, DVNLP zertifizieren lassen.

Die Zertifizierung erfolgt nach den Richtlinien des DVNLP und wird von den Lehr-Coaches von Spectrum KommunikationsTraining durchgeführt.

 

Wir stehen Ihnen gerne für ein persönliches kostenloses Vorgespräch zur Verfügung. Anfrage telefonisch Tel. 030-852 43 41 oder per Kontaktformular.

Nutzen Sie vor der Anmeldung unser Angebot einer kostenlosen Bildungsberatung mit einem Lehr-Coach. Hier können Sie Ihre Zielsetzungen und Erwartungen besprechen und alle offenen Fragen beantwortet bekommen.

Weitere Informationen über unsere Coach-Ausbildung finden Sie über die Navigationsleiste auf der linken Seite.


  • IANLP
  • DVNLP
  • Forum Werteorientierung
  • Datenschutz
  • DCV
Top